Quelle: http://www.folplus.de/vitamine/vitamin-b12/wirkung.html

Gut in Schuss mit FolPlus ®

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG

Wirkung

Vitamin B12 für die körperliche und geistige Leistungsfähigkeit

Vitamin B12 spielt bei zentralen Stoffwechselprozessen im Organismus eine maßgebliche Rolle. Dementsprechend können bei einem Mangel schwerwiegende Reaktionen ausgelöst werden. Umso wichtiger ist es, das Vitamin regelmäßig aufzunehmen, denn der Körper kann dieses nicht selbst bilden. 

Folgende Funktionen sind Vitamin B12-abhängig:

  • Homocystein-Stoffwechsel: Im Zusammenspiel mit Folsäure wandelt Vitamin B12 das Zellgift Homocystein in Methionin um - eine Aminosäure, die als  Schlüsselsubstanz für den Gehirnstoffwechsel gilt. 
  • Nervensystem: Zum einen ist Vitamin B12 an der Bildung der Neurotransmitter (Nervenbotenstoffe) beteiligt und zum anderen sorgt das Vitamin für einen intakten Schutzmantel (Myelinscheide) um die Nervenfasern. Dieser wirkt wie eine Art Isolierung mit der Folge, dass die Nervenerregbarkeit und Reizübertragung reibungslos funktionieren.
    Auch für die Erholung und Neuentstehung der Nerven im zentralen Nervensystem (also auch im Rückenmark und Gehirn) ist Vitamin B12 unverzichtbar.
  • Psychische Funktionen: Wegen seiner Bedeutung für die Bildung der Neurotransmitter und seiner in direkten Beteiligung am Gehirnstoffwechsel beeinflusst Vitamin B12 in positiver Weise psychologische Funktionen wie die Konzentration, das Erinnerungs- und das Denkvermögen; es sorgt zudem für Ausgeglichenheit und eine stabile Stimmungslage.
  • DNA-Synthese: Für die Bildung der DNA (Trägermaterial des Erbgutes, sprich der Gene) ist Vitamin B12 dafür zuständig, die notwendigen Purin-Basen bereit zu stellen.
  • Zellteilung und Zellwachstum: In Zusammenarbeit mit Folsäure ist Vitamin B12 für diese lebensnotwendigen Prozesse unverzichtbar. Die beiden Vitamine ergänzen sich und arbeiten sozusagen "Hand in Hand".
  • Blutbildung: Auch für die ständige Bildung und Erneuerung des Blutes wird  Vitamin B12 benötigt.
  • Energiehaushalt: Ohne Vitamin B12 fände die Freisetzung von Energie aus den Mitochondrien, den Energiekraftwerken unseres Körpers, nicht statt.

Unerwünschte Wirkungen (Nebenwirkungen) von Vitamin B12

Vitamin B12 kann die Ausbildung einer Akne begünstigen.
In Einzelfällen können beim Spritzen in die Blutbahn (besonders, wenn in die Vene gespritzt wird) Ekzeme oder Pruritus (Hautrötung mit Jucken) als Arzneimittelreaktionen auftreten.

 
Quelle: http://www.folplus.de/vitamine/vitamin-b12/wirkung.html