Geistig fit bleiben im Alter
Geistig fit bleiben im Alter

Wissenswertes: Leistungsfähigkeit 

Tipps für Gedächtnistraining im Alter

Bis ins hohe Alter geistig fit bleiben, das ist der Wunsch vieler Menschen. Damit das aber auch klappt, muss das Gehirn auch regelmäßig gefordert werden. Denn das Gedächtnis kann im Alter nicht mehr die gleiche Leistung abrufen wie in jungen Jahren.

 

So funktioniert das Gedächtnis

Das Gedächtnis ist in der Lage, wichtige von unwichtigen Informationen zu trennen. Alle Informationen und Eindrücke, die wir erhalten, werden über unsere Sinnesorgane an das Gedächtnis geschickt. Dort landen sie zuerst im sensorischen Gedächtnis und werden für wenige Millisekunden gespeichert. Ist die Information für uns unwichtig, wird sie nicht weiter aufbewahrt, sondern umgehend gelöscht. Ist es eine wichtige Information, wird diese an die nächste Ebene geschickt. 

Im Kurzzeitgedächtnis kommt es zur Zwischenspeicherung von Informationen. Im Alltag spielt diese Funktion eine überaus wichtige Rolle, denn alle für uns wichtige Informationen finden dort einen Platz und werden bewusst weiterbearbeitet. Brauchen wir die Informationen für nur einen kurzen Augenblick, wie z.B. das kurzfristige Merken von Zahlen, werden sie anschließend vergessen. 

Ereignisse und Wissen sowie Fähigkeiten, die wir erlernen, werden im Langzeitgedächtnis gespeichert. Hier finden besonders wichtige Erlebnisse und Lerninhalte einen Platz. Je intensiver die Informationen vernetzt sind, desto einfacher können sie abgerufen werden. Damit Ihr Gedächtnis fit bleibt, sollten Sie es jederzeit trainieren. Denn Ihrem Gedächtnis fällt es im Alter immer schwerer, neue Verbindungen zu entwickeln. Nicht umsonst wird das Trainieren des Gehirns gerne als „Gehirnjogging“ bezeichnet.

 

Tipps für ein gutes Gedächtnis im Alter

  • Bewegung und frische Luft: Sauerstoff ist wichtig für die Leistungsfähigkeit unseres Gehirns. Lüften Sie regelmäßig Zuhause durch oder noch besser – bewegen Sie sich viel an der frischen Luft! Denn Sport verbessert die Leistungsfähigkeit. Dabei reichen schon Spaziergänge oder leichte Sportarten, wie Nordic Walking, Yoga oder Schwimmen.  
  • Ausreichend Flüssigkeit: Vergessen Sie bei all Ihren Aktivitäten nicht das Trinken: Denn fehlt es dem Körper an Flüssigkeit, fällt die Konzentration schwer.  
  • Soziale Kontakte: Pflegen Sie soziale Kontakte zu Freunden und Familie so gut es geht, denn Ihre Hirnleistung wird so auf Trab gehalten oder sogar verbessert.  
  • Gedächtnisübungen: Es gibt viele tolle Möglichkeiten, das Gedächtnis durch Spiele und Übungen zu trainieren. Ob altbewährtes Kopfrechnen oder Zahlenrätsel wie Sudoku: So trainieren Sie das Rechnen, Merken und Kombinieren von Zahlen. 
  • Sie können auf Ihr tägliches Kreuzworträtsel nicht verzichten? Super! Steht ein Nachmittag mit den Enkeln an? Dann spielen Sie Memory. Bei beidem trainieren Sie Ihr Erinnerungsvermögen. 
  • Lesen erweitert unseren Horizont. Über die Inhalte zu reden ist aber noch besser! Denn die Informationen müssen klar und verständlich wiedergegeben werden. 
  • Sie sind gerne kreativ oder handwerklich begabt? Dann sollten sie diese motorischen Fähigkeiten unbedingt ausbauen!

 

Was Gedächtnistraining bewirkt

Dank einfacher Übungen können Sie Ihre Merkfähigkeit verbessern. Die Konzentration wird gestärkt und das logische und zusammenhängende Denken gefördert. Achten Sie auf eine gute Kombination der verschiedenen Tipps. Bewegen Sie sich viel an der frischen Luft, halten Sie Kontakt zu Freunden und Familie und machen Sie einmal täglich Ihr Kreuzworträtsel oder Gedächtnisspiel. Unterhalten Sie sich, tauschen Sie sich aus und nehmen Sie aktiv am Alltag teil. Ihr Gedächtnis wird es Ihnen danken!

Weitere interessante Artikel

Hier finden Sie Links zu weiteren interessanten Artikeln rund um das Thema Leistungsfähigkeit.

Wissenswertes

Interessante Artikel zu den Themen: Vitamine, Leistungsfähigkeit, Beweglichkeit, Ernährung und Homocystein. Mit einem Klick besser informiert sein.

Häufige Fragen und Antworten zu FolPlus

Häufige Fragen

Wir geben Antworten auf Fragen rund um unsere Produkte FolPlus und FolPlus+D3 sowie zu Themen wie Ernährung, Vitamine, Homocystein und Sport.
Unsere Produkte: Folplus und Folplus+D3

Optimal versorgt

B-Vitamine für Gedächtnis1, Nerven2 und Energie2. Vitamin D3 für Knochen3, Muskeln3 und Immunsystem3. Nur 1 Mini-Tablette FolPlus oder FolPlus+D3 täglich. Im praktischen Klickspender.

1 Folsäure + Vitamin B6 + Vitamin B12: Tragen zu normalen Funktionen der Psyche (wie Konzentration und Erinnerungsvermögen) und des Immunsystems, einem geregelten Homocystein-Stoffwechsel und zur Verringerung von Müdigkeit bei.

2 Vitamin B6 + Vitamin B12: Sind wichtig für die normalen Funktionen des Nervensystems und des Energiestoffwechsels.

3 Vitamin D3: Unterstützt die Erhaltung normaler Knochen sowie die normalen Funktionen der Muskeln und des Immunsystems.

FolPlus

FolPlus

Die Vitamine B9 (Folsäure), B6 und B12 wirken sich positiv auf Psyche und Immunsystem aus. Vitamin B6 und B12 sind an den normalen Funktionen des Nervensystems und Energiestoffwechsels beteiligt.

Darreichungsform: Filmtabletten
Packungsgröße: 90 Stk

PZN: 12388067

Preis je Packung: 5,77 EUR
Unverbindliche Preisempfehlung: 8,95 EUR
Gratis Versand ab 10 EUR
Summe: 0,00 EUR
FolPlus+D3

FolPlus+D3

FolPlus+D3 enthält neben den Vitaminen B9 (Folsäure), B6 und B12 zusätzlich das Vitamin D3. Für den Erhalt der Muskel- und Knochenfunktion sowie zur Unterstützung des Immunsystems.

Darreichungsform: Filmtabletten
Packungsgröße: 90 Stk

PZN: 12388096

Preis je Packung: 6,10 EUR
Unverbindliche Preisempfehlung: 9,50 EUR
Gratis Versand ab 10 EUR
Summe: 0,00 EUR

Warenkorb 

Bisher ausgewählt

Sie werden an unseren Shop-Partner weitergeleitet. Einverstanden?

Sie werden an unseren Shop-Partner weitergeleitet

medikamente-per-klick.de

Sollten Sie nicht automatisch weitergelitet werden, klicken Sie hier