Quelle: https://www.folplus.de/https://www.folplus.de/service/ratgeber-folplus/innere-uhr.html

Gut in Schuss mit FolPlus ®

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG

Wie Sie die innere Uhr für sich nutzen können

Sie kennen das doch sicherlich von sich selbst: Im Laufe des Tages durchlaufen wir mehrere Phasen: In dem einen Moment sind wir wahnsinnig konzentriert, im anderen Moment fühlen wir uns erschöpft und müde. Unsere innere Uhr, die von unserer individuellen Chronobiologie abhängt, ist dafür verantwortlich. Wie Sie Ihre innere Uhr für sich nutzen und den Alltag dadurch besser bewältigen können, das klären wir heute auf.


    Die innere Uhr verstehen: Was versteht man unter Chronobiologie?

    Die Chronobiologie ist die Wissenschaft, die sich mit der zeitlichen Organisation von biologischen Systemen und Organismen beschäftigt. Forscher analysieren hierbei Regelmäßigkeiten und rhythmisch wiederkehrende Faktoren in der Lebensweise von Individuen, wie beispielsweise den Schlaf-Wach-Rhythmus.


    Die innere Uhr im Laufe des Tages: Individuelle Leistungsphasen

    Gehören Sie zu den Frühaufstehern oder doch eher zu den Langschläfern? Egal welcher Typ Mensch Sie sind: Unser Organismus schwankt innerhalb eines Tages erheblich. Die Konzentrationsfähigkeit, Organtätigkeit und der Stoffwechsel – das alles hat Einfluss auf unsere Leistungsfähigkeit am Tage. Wir durchlaufen verschiedene Phasen, sind in einem Augenblick produktiv, dann aber wieder unkonzentriert und ohne Motivation.


    Das „Powernapping“ ist nicht nur für Rentner/innen etwas, sondern kann auch Ihrer Gesundheit richtig guttun, wenn Sie ein paar Punkte beachten. mehr...


    Die innere Uhr des Menschen: Hoch- und Tiefphasen

    Haben Sie schon mal beobachtet, zu welcher Uhrzeit Sie besonders aufnahmefähig sind und wann das Gefühl aufkommt, dass gerade nichts mehr wirklich funktionieren will? Dahinter können die sogenannten chronobiologischen Phasen stecken.

    • In der Zeit zwischen zehn und zwölf Uhr sind Frühaufsteher und Langschläfer am leistungsfähigsten. In dieser Zeit ist die Konzentration am höchsten.
    • Gegen 12 Uhr bis 15 Uhr gibt es ein leichtes Tief, während am späten Nachmittag nochmals ein Hoch aufkommt.

    Jeder Mensch hat seinen eigenen Rhythmus. Bereits im Mutterleib wird genetisch festgelegt, ob wir Frühaufsteher oder Langschläfer sind. Es wird Ihnen also in die Wiege gelegt. Achten Sie bewusst darauf und notieren Sie sich die Uhrzeiten, zu denen Sie wiederholt am leistungsfähigsten sind. So können Sie das Optimale aus Ihrem Alltag herausholen und Ihre innere Uhr nutzen.


    Die innere Uhr nutzen: Tipps für Ihren Alltag

    Strukturieren Sie Ihren Tagesablauf und hören Sie auf Ihre innere Uhr. Haben Sie über mehrere Tage festgehalten, wann Sie Ihre Hoch- und Tiefphasen haben, können Sie die anfallenden Arbeiten auch dementsprechend planen. Wichtige Projekte legen Sie in die Uhrzeit, zu der Sie am leistungsfähigsten sind. In den Tiefphasen legen Sie eine Pause ein und erledigen Dinge, die keine große Konzentration benötigen, wie z.B. die Hausarbeit erledigen, den Hund ausführen oder Telefonate erledigen. Dinge, die leicht von der Hand gehen.


    Die innere Uhr nutzen: Reden Sie mit Ihrem Chef!

    Ihnen missfällt es, dass Sie während Ihres Hochs immer wieder durch Meetings oder Arbeiten, die keine große Konzentration benötigen, gestoppt werden? Dann sprechen Sie dieses Problem an! Jeder Arbeitgeber ist dankbar, wenn Mitarbeiter 100% Leistung geben. Fordern Sie mehr Flexibilität. Sprechen Sie das Ganze im Team an. Vielleicht sehen Ihre Kollegen und Kolleginnen das genauso und sind ähnliche Chronotypen wie Sie? Sicherlich lässt sich eine Lösung finden, womit sich Ihr Arbeitsalltag besser organisieren lässt. Meetings am Nachmittag, Produktivität am Vormittag: Es gibt für alles eine Lösung! 


    Unsere Nahrungsergänzungsmittel mit B-Vitaminen und Vitamin D3

    Die Präparate FolPlus® und FolPlus®+D3 enthalten Folsäure (Vitamin B9), Vitamin B6 und Vitamin B12 in der erforderlichen Dosierung. Ein starkes B-Vitamin-Trio, das bei dauerhafter Anwendung nachhaltig für einen ausgewogenen Homocystein-Blutspiegel sorgt – zum Wohle der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit. 

    Das zusätzlich in FolPlus®+D3 enthaltene Vitamin D3 unterstützt die Knochensubstanz, das Immunsystem sowie die Muskelfunktionen.

    Die Mini-Tabletten im praktischen Klickspender sollten einmal täglich eingenommen werden und sind in jeder Apotheke erhältlich.


    Qualität und Preis stimmen!

    Das Ziel von SteriPharm ist es, Mikronährstoffe bedacht einzusetzen und zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis anzubieten.

    Genau diesem Leitsatz ist SteriPharm bis heute treu geblieben und bietet seinen Kundinnen und Kunden neben den Produkten für Gedächtnis, Nerven und Energie umfangreiche Serviceangebote und eine Vielfalt an Informationen an.


     
    Quelle: https://www.folplus.de/https://www.folplus.de/service/ratgeber-folplus/innere-uhr.html