Quelle: https://www.folplus.de/https://www.folplus.de/gesundheit/immunsystem/coronavirus.html

Gut in Schuss mit FolPlus ®

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG

Das Coronavirus SARS-CoV-2

Täglich erhalten wir über die Medien neue Informationen zur Corona-Krise und immer wieder tun sich neue Fragen auf. Was ist jetzt erlaubt, was ist verboten, gehöre ich zu dem gefährdeten Personenkreis oder nicht?
Auch wenn es uns schwerfällt, wir müssen der Gesundheit zuliebe Einschränkungen hinnehmen. Um das Ansteckungsrisiko zu minimieren, ist es wichtig, z. B. persönliche soziale Kontakte zu verringern und auch einmal Hilfe für die Bewältigung des Alltags anzunehmen.

•    Nachbarn erledigen den Gang zur Apotheke (rechtzeitig an das Rezept denken).
•    Kleine Einkäufe werden getätigt und die Besorgungen vor der Wohnungstür abgestellt.
•    Der Hund wird ausgeführt.

Statistiken zeigen, dass Infektionen mit dem Coronavirus vor allem bei älteren Menschen schwerer verlaufen, als bei Jüngeren.

SARS-CoV-2 – Erweiterte Leitlinien des Bundes und der Länder

Um die Ausbreitung des Virus in Deutschland einzudämmen, haben Bund und Länder am 22. März 2020 die „Leitlinien zur Beschränkung sozialer Kontakte“ erweitert.

Es gelten u.a. folgende Regelungen:

  • In der Öffentlichkeit ist zu anderen Menschen als den Angehörigen ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Meter einzuhalten.
  • Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet.
  • Der Weg zur Arbeit, zur Notbetreuung, Einkäufe, Arztbesuche, die Teilnahme an Sitzungen, erforderlichen Terminen und Prüfungen, Hilfe für andere oder individueller Sport und Bewegung an der frischen Luft sowie andere notwendige Tätigkeiten sind weiter möglich.
  • Nicht erlaubt sind Gruppenfeiern auf öffentlichen Plätzen, in Wohnungen sowie privaten Einrichtungen. Ordnungsbehörden und Polizei überwachen die Einhaltung der Regeln. Wer gegen die Kontaktbeschränkungen verstößt, muss mit Sanktionen rechnen.

Die tagesaktuellen Informationen des Bundesministeriums für Gesundheit zum Coronavirus finden Sie hier.
https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html

Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle Lage, bewertet alle Informationen und stellt Empfehlungen zum Infektionsschutz zur Verfügung.
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/

Was wir noch tun können, um gesund zu bleiben.

Ganz wichtig: Die Stärkung unseres Immunsystems sollten wir nicht außer Acht lassen.
Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist jetzt besonders wichtig. Bestimmte B-Vitamine und Vitamin D3 stärken unser Immunsystem. Doch da es schwierig ist, diese Vitamine allein über die Nahrung aufzunehmen, kann mit täglich nur einer Mini-Tablette FolPlus®+D3 die Ernährung sinnvoll ergänzt und somit das Immunsystem gestärkt werden.

Bitte beherzigen Sie die offiziellen ausgesprochenen Leitlinien und Empfehlungen.

Bleiben Sie gesund!

 

Stand 03.04.2020

 
Quelle: https://www.folplus.de/https://www.folplus.de/gesundheit/immunsystem/coronavirus.html