Quelle: http://www.folplus.de/gesundheit/gedaechtnis/tipps-fuer-den-alltag.html

Gut in Schuss mit FolPlus ®

SteriPharm Pharmazeutische Produkte GmbH & Co. KG

Tipps für den Alltag

Diese 10 Tipps können Sie ganz problemlos in Ihren Alltag einbauen. Sicher fallen Ihnen nach und nach noch viel mehr Dinge ein, mit denen Sie Ihren Kopf trainieren können. Fangen Sie hiermit aber gleich mal an:

1. Ernährung

Gesunde Ernährung ist das A und O für Ihren Körper und Kopf (denn auch dieser braucht Futter!). Ernähren Sie sich mit möglichst frischen Lebensmitteln abwechslungsreich und gesund. Ihre geistige Leistungsfähigkeit wird davon profitieren.

2. Sport

Körperliche Aktivität fördert die Durchblutung, stärkt sowohl das Immunsystem als auch die Knochen und bringt das Gehirn in Schwung. Zusätzliches Plus: überflüssige Pfunde purzeln.

3. Zigarette adieu!

Jeder weiß es: Rauchen schadet der Gesundheit! Weniger bekannt ist, dass Nikotin auch den Homocystein-Spiegel in die Höhe treibt.

4. Gehirnjogging

Erlernen Sie eine Fremdsprache, lösen Sie Sudokus, pauken Sie mit Ihrem Enkel Vokabeln oder gehen Sie einfach einmal ohne Einkaufszettel einkaufen.

5. Sauerstoff

Raus an die frische Luft und die grauen Zellen mit Sauerstoff durchpusten! Ein Spaziergang hilft nicht nur, Ihren Kreislauf - und damit auch Ihren Kopf - auf Trab zu halten. Gleichzeitig wird Ihre Vitamin D-Produktion angekurbelt.

6. Kommunikation

Führen Sie gute Gespräche, um Ihr Gehirn anzuregen. Bauen Sie soziale Kontakte auf und nehmen Sie sich viel Zeit für Freunde und Familie.

7. Gute Lektüre

Bei einem interessanten und spannenden Buch läuft Ihr Gedächtnis auf Hochtouren - nur zu! Teilen Sie Ihr neu gewonnenes Wissen mit Verwandten und Freunden, so bleibt es besser in Ihrem Kopf verankert.

8. Musizieren

Fangen Sie an, ein Instrument zu spielen oder frischen Sie vergangene Fähigkeiten auf. Konzentration und Feinmotorik werden dabei hervorragend trainiert. Übrigens: Gemeinsames Musizieren macht besonders viel Spaß!

9. Tanzen

Sie glauben, dass Sie nicht tanzen können? Für einen Tanzkurs ist es nie zu spät! Beim Tanzen werden vor allem Ihre Konzentrations- und Koordinationsfähigkeiten gefordert und nebenbei steigt Ihre Laune wie von selbst.

10. Den Homocystein-Wert in Balance halten

Einen ausgewogenen Homocystein-Wert fördert nachgewiesener Maßen die Konzentration sowie das Erinnerungs- und Denkvermögen. Mit einer Mini-Tablette FolPlus® oder FolPlus®+D3 am Tag können Sie Ihren Homocystein-Spiegel dauerhaft niedrig halten.

 
Quelle: http://www.folplus.de/gesundheit/gedaechtnis/tipps-fuer-den-alltag.html